Road Trip 2018

Die Reise hat in Österreich, südlich von Wien, begonnen. In drei Wochen bin ich durch die Slowakei, Polen, Litauen, Lettland, Estland, Finnland, Norwegen, Schweden, Dänemark und Deutschland gefahren. Das Highlight auf der Reise war die Fahrt zum Nordkap welches der nördlichste auf der Straße erreichbare Punkt Europas ist.

Auf dieser Reise habe ich 10.540,3 Kilometer in 24 Tagen zurückgelegt. Laut meinen Aufzeichnungen habe ich dabei 1.476 kWh geladen und dafür 330,89€ bezahlt.

Untenstehend können die Berichte der einzelnen Tage aufgerufen werden.

Tag 1 - Perchtoldsdorf (AT) nach Milówka (PL)

Der erste Tag meiner Urlaubsreise durch Nordeuropa startet direkt nach der Arbeit. Um ca. 14 Uhr fahre ich von Zuhause weg um am frühen Abend den polnischen Ort Milówka zu erreichen. Um nach Polen zu fahren, habe ich mir die Route über die Slowakei ausgesucht. Dort ist genügend Ladeinfrastruktur vorhanden welche man auch einfach aktivieren kann. Näherliegend wäre ja direkt über Tschechien nach Polen zu fahren, dort ist aber… Mehr anzeigen

Tag 2 - Milówka (PL) nach Suwałki (PL)

Am zweiten Tag der Reise ging es quer durch Polen von Milówka nach Suwałki. Um 8:30 in der Früh startete ich in Milówka. Am Hotel konnte ich über die Nacht leider nicht laden, hatte aber noch genügend Reichweite um die erste Ladestation in Bielsko-Biała zu erreichen. Am Weg dorthin habe ich mich dann aber noch umentschieden und bin gleich bis nach Tychy gefahren. Durch die niedrige Geschwindigkeit und die… Mehr anzeigen

Tag 3 - Suwałki (PL) nach Vilnius (LT)

Am dritten Tage der Reise ging es dann schließlich weiter nach Litauen. Diesen und die nächsten Tage verbrachte ich weniger mit Autofahren, dafür habe ich einiges im Baltikum angesehen. Ein paar EIndrücke werde ich in den nächsten Beiträgen zeigen. Direkt nach dem ich beim Hotel gestartet bin, habe ich noch bei Kaufland in Suwałki den IONIQ kostenlos an CCS vollgeladen. Danach ging es weiter in Richtung der… Mehr anzeigen

Tag 4 - Vilnius (LT) nach Kaunas (LT)

Am vierten Tag der Reise stand noch eine Stadtführung in Vilnius auf dem Programm. Diese startete um 10 Uhr am Rathausplatz und dauerte etwa 2,5 Stunden. Danach habe ich mich auf dem Weg zu meinem Auto gemacht, welches bei einem Hotel auf dem Parkplatz abgestellt war. Für die Fahrt nach Kaunas hätte der aktuelle Ladestand absolut ausgereicht, da sich am Weg mehrere kostenlose Schnellladestationen befunden haben, war es natürlich… Mehr anzeigen

Tag 5 - Kaunas (LT) nach Klaipeda (LT)

Am fünften Tag meiner Reise bin ich bereits recht früh am Morgen aufgestanden. An diesem Tag stand mal wieder eine längere Fahrstrecke auf dem Programm. In Kaunas bin ich mit dem noch ziemlich vollgeladenen Auto gestartet und Richtung meines ersten Zwischenstopps aufgebrochen. Dieser erste Zwischenhalt war in Panevėžys bei dem Hotel Romantic. Dieser Ladestopp war nur zur Sicherheit, denn die Ladestation bei Lidl in Šiauliai ist ein… Mehr anzeigen

Tag 6 - Klaipeda (LT) nach Liepaja (LV)

Am Morgen des sechsten Tages bin ich direkt vom Hotel (ohne Frühstück) zu meiner ersten kostenpflichtigen Ladestation in Litauen gefahren. Dort konnte der IONIQ nach langer Zeit mal wieder mit 68 kW Laden. Gekostet hat mich das Laden ganze 3,69€ - die kWh kostet dort 0,25€ mit der Ladekarte von… Mehr anzeigen

Tag 7 - Liepaja (LV) nach Riga (LV)

Der siebente Tag stand ganz in Zeichen des Testen und Aktualisieren der Daten der Ladestationen von Liepaja bis Riga. Obwohl ich die ganze Strecke vermutlich ohne Ladestopp durchfahren hätte können, war ich bei insgesamt acht Ladestationen an diesem Tag. Diese acht Ladestationen befinden sich auf einer Strecke von nicht einmal 220 km in einem Abstand von etwa 20 bis 45 km. Bei diesen Ladestationen hatte ich dann auch die Möglichkeit… Mehr anzeigen

Tag 8 - Riga (LV) nach Cēsis (LV)

An diesem Tag, dem insgesamt achten auf meiner Reise, habe ich noch bis etwa Mittag Riga besichtigt und habe mich dann auch den Weg gemacht. Auf dem Weg zur Burg Turaida habe ich wieder zwei Ladestationen am Weg ausprobiert. Die erste war in Krustini schon kurz nach Riga und anschließend noch in der Stadt Sigulda. Die beiden Ladestopps waren eben hauptsächlich zum Testen, benötigt hätte ich auf der Strecke keine… Mehr anzeigen

Tag 9 - Cēsis (LV) nach Pärnu (EE)

Am neunten Tag der Reise stand der nächste Grenzübertritt am Programm, aber alles der Reihe nach. Während des Frühstücks im Hotel habe ich mich mit einem deutschen Ehepaar unterhalten habe, welche überrascht waren, dass man mit einem Elektroauto von Österreich bis nach Lettland fahren kann. Ja, das geht natürlich und ist auch nicht sonderlich schwierig. Nach dem Frühstück ging es weiter zur ersten Ladestation in… Mehr anzeigen

Tag 10 - Pärnu (EE) nach Tallinn (EE) / Helsinki (FI)

Am zehnten Tag der Reise ging es immer weiter in den Norden. Da es bei meinem Hotel kein Frühstück gab, habe ich am Weg etwas zu essen besorgt und die Zeit an der Ladestation bei Hesburger genutzt um das Auto zu laden. Mit 95% Akku bin ich dann von Pärnu nach Tallinn los gefahren. Angekommen in Tallinn bin ich direkt zum Parkhaus des Shopping Center Viru Keskus gefahren. Dieses liegt direkt an der Altstadt und hat noch dazu eine… Mehr anzeigen